www.ohral.com

 

 

 

« Zurück zu Events

Sa. 03.03., Ohral Pres. The Suitest Taboo, Suite, Neustadt / Wstr.

iCal Import
Start:
3. März 2018
Eventort:
Suite Neustadt
Straße:
Google Map
Winzinger Str. 10, Neustadt, Deutschland, 67433

 

Nach einem am Abend ausverkauften und je später der Abend wurde immer großartigerem "Hallenevent" am 03.02. kehren wir am Samstag, den 03.03. ein letztes Mal vor dem Sommer in den Club der Suite zurück. Dabei werden die "Ohralis" erstmals neben den "Clubfloor" auch den "Chill Out-Bereich" eigenhändig musikalisch bespielen.

Stand jetzt gibt es noch Karten zum super günstigen "Early Bird Tarif" - wer noch nicht hat - schnell zugreifen, denn groß ist das Kontingent nicht mehr.

Musikalisch haben wir - wie immer - ein schönes Päckchen für euch geschnürt. Als das dieses für euch wären:

Phil Decker (Rest! Music/ Ohral / Mainz)

Phil kennen die alteingesessenen "Ohralis" schon eine halbe Ewigkeit. Damals in den 90ern lernte man sich im "TV Whatever" kennen und schätzen. Seither ist man mal enger, mal weniger eng verbandelt. Wie das eben so ist in einer guten Freundschaft. Neben seinen unbestrittenen DJ Fähigkeiten kann "Phil Decker" auch schon auf eine Vielzahl von eigenen Veröffentlichungen zurückblicken, bspw. auch auf seinem eigenen Label "Rest! Music", welches er gemeinsam mit "Herb LF" betreibt. Der wiederum mastered gerne die Produktionen von und für Labels / Künstlern wie "BPitch", "Anja Schneider", "Marco Ressmann", "Freude am Tanzen" usw. usw.. Um nur mal so einen wirklich ganz kleinen Einblick zu geben.

Pete Hammond (TV Whatever / Ohral / Neustadt)

mit Pete Hammond aka Tobi Günther haben wir unserem lieben Freund Phil dann quasi einen guten alten Bekannten aus eben der oben genannten "Gründer-Zeit" an die Seite gebucht. Das macht Sinn und wird zweifelsohne auch Laune machen, denn dafür ist unser Tobi unter anderem bekannt. Dafür wird er geliebt und geschätzt. Ganz nebenbei passt das natürlich auch einfach mit seiner Musikauswahl. Momentan ist er gerade auch fleissigst mit dem zusammenfrickeln von eigenen Beats beschäftigt, wovon sicherlich der ein oder andere in sein Set einfliessen dürfte. Das wird unbedingt spannend und musikalisch gehaltvoll werden.

Maxie König (Ohral / Neustadt)

nachdem Sie beim unserer letzten "Ohral" zwar fleissig mitgefeiert hat, aber eben nicht selbst hinter den Reglern, wird das am Samstag, den 03.03. dann wieder der Fall sein. Unsere allseits be- und geliebte Maxie wird wieder den Main Floor der Suite bespielen. Wird's eher  "US-Ware-House Sound" oder doch die "Technoid Four To The Floor-Variante" ? Wir wissen es ehrlich gesagt nicht, sie wohlmöglich selbst nicht, was aber auch garnicht so wichtig ist, denn "ausgewählt gut" wird das Dargebotene - wie gehabt - von Ihr sowieso sein. Kleine Hör-und Sehprobe von ihrem letzten Gig, gemeinsam mit "SundB" ???  here you go !

SundB (Kreislauf / Ohral / Neustadt)

und wo wir s gerade von ihm hatten: Sebastian ist natürlich auch mit von der Partie. Zwischenzeitlich hatte er  ja seine Zelte in Kaiserslautern aufgeschlagen. Aber irgendwie konnte er sich wohl nicht von "Newtown City" und seinen "Ohralis" trennen. Deswegen wieder im Lande und unabhängig von seiner Wohnsituation war er sowieso nie wirklich weg, eher sogar nah dran, eigentlich sogar immer mittendrin und dabei, wenn es um Musik, Ohral und überhaupt ging. Als Vollblut-Musik-Enthusiast geht das wohl eben einfach auch nicht anders. Seine "Percussion-Gerätschaft" hat er sicherlich auch wieder im Gepäck, so dass ihr euch - wir wissen ihr liebt es genauso wie wir - schon jetzt wieder auf das ein oder andere "Live Druming" von "SundB" freuen dürft. Oben drauf noch seine neuesten Eigenproduktionen, von denen demnächst der ein oder andere Track auch auf "Ohral Recordings" veröffentlicht werden wird... und ab geht das...

Jonas Felden (Tech7 / Ohral / Neustadt)

last but not least gibt's dann noch einen unseren "Ohral Young Guns" an dem Abend für Euch. Jonas Felden aka "Complexx" war dann jetzt auch schon oft genug dabei, so dass man hier eigentlich auch nicht mehr all zu viel über ihn  erzählen müsste. Immer motiviert, immer mit Herzblut & Freude bei der Sache, das zeichnet auch ihn zweifelsohne aus. Das merkt und hört man - obwohl noch recht jung an Jahren - auch ihm und seiner Musik an. Dass er von "Ohral" aus direkt zu Gigs nach Karlsruhe, Mannheim, Ludwigshafen eingeladen wurde kommt sicherlich auch nicht von ungefähr...

also dann: Hoch die Tassen und wir hoffen Ihr seid wieder dabei !!!