www.ohral.com

Minoru

von Tobi am 25. Jun 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s, Live Act

Hinter dem Projekt „Minoru“ verbirgt sich ein langjähriger, guter, alter Bekannter unseres Hauses, Olaf Gretzmacher. Bereits Mitte der 90er entdeckte Olaf seine Liebe zur Musik, fühlte sich seiner Zeit vor allem im Goa- / Psy Trance-Bereich heimisch. Unter dem Namen DJ Mystix bespielte er eigentlich alle namhaften Events, ob in Deutschland, Österreich, Schweiz.

Anfang 2000 veröffentlichte er unter dem Projektnamen „GMO“ sein erstes Album namens „Einblick“. Mit dem Release seines ersten Albums folgten, als logische Konsequenz, auch seine ersten Auftritte als Live Act. „Groovy Day“, sein zweites Album kam 2004 auf den Markt.Weitere Veröffentlichungen, vorwiegend auf so angesehenen Labels wie „Millenium“ und „Organic“ schlossen sich an und unter anderem machte er sich dadurch einen so guten Ruf, dass Auftritte auf solch legendären Festivals wie der „VuuV Experience“ usw. gleich mehrmals in seiner „History“ auftauchen.
Mit dem Projekt „Minoru“ beschreitet Olaf G. nun definitiv, zumindest musikalisch gesehen, neue Wege. Allgemein würde man den Sound von „Minoru“ mit Begriffen wie  „Tech-House“ oder auch „Progressive House“ versuchen zu kategorisieren. Allerdings wird es den Produktionen von „Minoru“ nur ein Stück weit gerecht, denn zweifelsohne sind seine Wurzeln für das geschulte Ohr nur schwer zu überhören. Genau das ist es dann auch, die Vermengung verschiedener Stilrichtungen, die Olaf zu einem gelungenem Ganzen verschmelzen lässt, so dass selbst hoch angesehene Künstler wie bspw. „Kollektiv Turmstrasse“ von dem Sound von „Minoru“ begeistert sind.

:

Kommentare sind geschlossen.