www.ohral.com

Alex Connors

von Tobi am 15. Dez 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Alex Connors“, der sich im normalen Leben Alex Kornas nennt, ist als Teil der Electro-Live-Formation  „Durchblick“ schon seit längerem in der Musikszene als Produzent aktiv. Neben seinen Auftritten mit „Durchblick“ beschäftigt sich Alex Connors aber auch bereits schon seit 2005 mit dem DJ-ing. Erste Auftritte als Discjockey in heimatlichen Gefilden folgten und mit seinen ersten Veröffentlichungen auf „Ohral Recordings“ und „Remixes“ für andere Labels wie bspw. das irische „Ambig-Label“, oder auch das goa-orientierte „Crotus-Label“ machen ihn dabei immer mehr einem breiteren Publikum bekannt. Seine jüngste Kooperation auf „Ohral Recordings“ mit „Hardy Heller“, „Fred, The Pink Elephant“, fand sich in etlichen Playlist namhafter Künstler wieder und konnte sogar diverse Verkaufscharts von Online-Portalen wie „beatport.com“, „tracktracker.com“, „djshop.de“ entern.

Als Solo-Künstler / DJ bearbeitet „Alex Connors“ allerdings musikalisch ganz andere Welten als eben mit seiner Band „Durchblick“.  Als eher „techhousig / clubbig“ könnte man den Sound bezeichnen, für den Alex Connors ganz persönlich steht, ohne dass er sich dabei in irgendwelche Schubladen stecken lassen möchte & würde.

Mit den qualitativ hochwertigen Produktionen und dem damit verbundenen Erfolg steigt neben der Discographie auch immer mehr die Anzahl der Clubs, die Alex Connors mit seinem Sound beglückt. Ob bspw. „Tikal“ in Mainz, „Soho“, „Zimmer“ in Mannheim, „Schwimmbadclub“ Heidelberg, „Fourknox“ in Worms, „Stepps“, „Casimir“ in Kaiserslautern oder auch die legendäre „Kulturfabrik“ in Berlin, es sind eben bei weitem nicht mehr nur die heimatlichen Gefilde, wo Alex Connors seine Duftmarke mit seinen DJ-Gigs oder eben auch seinen Produktionen hinterlässt.

Für die Zukunft steht so einiges auf dem Plan, bspw. eben auch weitere Releases auf „Ohral Recordings“... So watch out !

:

Kommentare sind geschlossen.