www.ohral.com

Dj´s

Alex Connors

von Tobi am 15. Dez 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Alex Connors“, der sich im normalen Leben Alex Kornas nennt, ist als Teil der Electro-Live-Formation  „Durchblick“ schon seit längerem in der Musikszene als Produzent aktiv. Neben seinen Auftritten mit „Durchblick“ beschäftigt sich Alex Connors aber auch bereits schon seit 2005 mit dem DJ-ing. Erste Auftritte als Discjockey in heimatlichen Gefilden folgten und mit seinen ersten Veröffentlichungen auf „Ohral Recordings“ und „Remixes“ für andere Labels wie bspw. das irische „Ambig-Label“, oder auch das goa-orientierte „Crotus-Label“ machen ihn dabei immer mehr einem breiteren Publikum bekannt. Seine jüngste Kooperation auf „Ohral Recordings“ mit „Hardy Heller“, „Fred, The Pink Elephant“, fand sich in etlichen Playlist namhafter Künstler wieder und konnte sogar diverse Verkaufscharts von Online-Portalen wie „beatport.com“, „tracktracker.com“, „djshop.de“ entern. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

C-Rock

von Tobi am 17. Nov 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Christian „C-Rock“ Rindermann, geboren 1972 (in Frankfurt am Main), erster DJ-Auftritt 1989, erste Veröffentlichung 1994 („Ladomat / Playhouse“). Einer der Köpfe des „New German House Movement“ neben Namen wie „Ata“ Macias („Playhouse“/ „Robert Johnson“), „Yannick“ (Needs Not Wants) und „Dixon“ („Sonar Kollektiv“). Gründer und Editor von Deutschlands erstem House-Underground-Magazin „Size!“ (gemeinsam mit DJ Yannick). (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Chris Cosy

von Tobi am 15. Nov 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Es war wohl um 1999, als Chris in einem noch jugendlichem Alter seine Liebe zur elektronischen Musik entdeckte. Bis dahin konsumierte er quasi aus einem großen Kessel allerlei vielerlei. Doch eine laue Sommernacht im Pfälzer Wald sollte dies grundlegend ändern. Mit einem Freund besuchte Chris das erste Mal eine der legendären OHRAL OPEN AIR Parties. Chris war geflashed und infiziert von der Energie, die diese elektronische Musik bei ihm freisetzte. Es gab kein zurück, das war zweifelsfrei sein Ding ! (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Dualton

von Tobi am 05. Nov 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Eine Symbiose wird im allgemeinen definiert als eine Verbindung zweier unterschiedlicher Spezies, welche für beide Partner einen positiven Effekt hat. Eine Vielzahl von Beispielen zeigt, dass solche Kooperationen auch im Bereich der elektronischen Musik früchte tragen kann. Bereits als Solo-Künstler konnten sich die Beiden erfolgreich eine Reputation erarbieten, aber getrieben von 4/4 Bass Drums war es für „Patrick“ und „Robert“ nur eine Frage der Zeit, dass sie zu zweit das Projekt „Dualton“ in´s Leben rufen würden. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Hardy Heller

von Tobi am 14. Sep 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Hardy Heller“, geboren und aufgewachsen in „Hambach“ (Neustadt / Wstr.), der Geburtsstätte der deutschen Demokratie, hatte seinen ersten offiziellen DJ-Gig 1987. Schon damals, noch zu Schulzeiten, konnte er sich eine kleine Fangemeinde erspielen. Vorzugsweise Tracks von Künstlern, wie „New Order“, „Throbbing Cristle“, „No More“, „Front 242“, „The Cure“, „Propaganda“, „Nitzer Ebb“, „Bauhaus“, „The Smiths“, „Depeche Mode“, „Psyche“, „DAF“, „Logic“, „Kraftwerk“ und vieles mehr kamen auf die Plattenteller. Aber auch damals schon verfügte er über die nötige Offenheit, um über den Tellerrand einer Musikrichtung hinaus schauen zu können - sicherlich auch verursacht durch das aktive Zuhören bei Musik die seine 4 Geschwister oder seine Eltern ihm zugänglich machten, oder auch seine 12-jährige klassische Klavierausbildung bei u.a. "Markus Stange“. seine musikalisch erfrischenden Sets erfreuten sich grosser Beliebtheit und so war Hardy Heller auch schon schnell über Neustadt hinaus ein Begriff und spielte bereits Ende der 80er auch regelmässig in Clubs ausserhalb seiner Heimatstadt Neustadt. Nach seinem Abitur war ihm absolut klar, dass er gerne im Bereich Musik sich auch hauptberuflich verwirklichen wollte. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Lazo

von Tobi am 14. Jul 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Der gebürtige Kölner, „Lazo“, mit griechischen Wurzeln, ist schon seit frühester Jugend seiner wahren, großen Liebe verfallen – der Musik.

Die organisierte Form von Schallereignissen – Musik – wurde zu seiner Leidenschaft  und „Lazo“ selbst kann inzwischen zweifelsohne als Teil des Nachtlebens von Köln bezeichnet werden. So ist er bspw. im Moment Resident der legendären Kölner After-hour „Breakfastbeats“, genauso wie er für die bereits seit Anfang der 90er Jahre aktive & kreative „Warehouse-Crew“ regelmäßig hinter den Plattentellern steht. Aber auch in fast allen anderen Clubs der Stadt, wie bspw. „Crystal“ usw., war und ist er immer wieder mal zu hören. Internationale Gigs wie bspw. „Safari Fm in Thessaloniki“, „Goa Beach Club in Chalkidiki“, Satorini „Breeeze Night Club“ gehören genauso zu seiner DJ-Vita wie Auftritte bei der „Volkswagen Sound Foundation“ oder bei namhaften Festivals wie der „Nature One“ in Kastellaun. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Lukas Fritscher

von Tobi am 04. Jul 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

So ziemlich gegen Ende des letzten Jahrtausends im tugendhaften Kölner Stadtteil Königsforst, hier werden Vorgärten noch sorgsam mit der Nagelschere gepflegt, geschah es, dass Lukas Fritscher mit einem Schrei das Licht dieser Welt erblickte. Später schrien auch alle anderen, mal vor Freude oder aus anderem Anlass.
Schnell wurde seine akustische Wahrnehmung immer konkreter und anstelle des Schreis kam die Musik in sein Leben.
Die großen Schwestern machten es vor: Depeche Mode rauf und runter und bald war Michael Jackson sein Vorbild.
Der „Moonwalk“ funktionierte nicht so richtig gut, so wurde schnell in Plattenspieler investiert. Die Bedienung dieser Geräte lief immer flüssiger und Vinyl wurde seine Droge. Kurz darauf warteten bereits die ersten Parties.
Es folgten eigene Veranstaltungs-Projekte: Chrome-Kammer, End of Passion, Sushi & Helden, jedes stets mit einem markanten Alleinstellungsmerkmal. (weiterlesen...)

Kommentar schreiben : weiterlesen...

M.in

von Tobi am 30. Jun 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Der 29-jährige DJ und Produzent M.in steht für moderne House- / Techhouse-Musik mit einer gehörigen Portion Schub für den Dancefloor. Ob als Entertainer hinter den Plattenspielern - z.B der „Kehakuma-Party“ im „Space / Ibiza“ - , oder als Produzent und Remixer. – „M.in´s“ Gefühl für rockende Clubmusik kann man sich nur schwer entziehen:

„Yes yes, super funkyness! would love to play this”, lautet z. b. das Feedback von „Laurent Garnier“ zu einer „M.in“-Single auf dem Label „Robsoul“. Aber auch als Remixer konnte er gleich drei qualitativ hochwertige Eigeninterpretationen in den Top 20 der „deutschen Club Charts“ (peakte auf 3) platzieren. Einen Remix für „Keshos - Meru“ (kmmltd 001) - in Zusammenarbeit mit „Harold Todd“, dem Saxophonisten von „Lenny Kravitz“, wurde auf „Get Physical“ „Thomas Schumachers - The Ooh“ (gpm113) geremixt - und „Rampas - Wife & Man“ (keinemusik 003) wurde in Kooperation mit „Patrick Kunkel“ produziert. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Marius Heil

von Tobi am 28. Jun 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Marius Heil“ ist der Zeit der Jüngste des derzeitigen Künstlerstamms von Ohral. Trotz seines noch jungendlichen Alters kann er aber schon auf reichhaltige Erfahrungen zurückblicken, denn bereits mit 15 Jahren begann er sich mit der elektronischen Tanzmusik zu befassen. Sein Vater hatte ihn zum Aufbau für eine der legendären „Ohral-Weihertag-Parties“ mitgenommen. Die ersten Platten gab es noch von „Hardy Heller“ geschenkt und je mehr sich „Marius Heil“ mit der Musik auseinander zu setzen begann, umso faszinierter war der Teenager. Er entwickelte eine derartig unglaubliche Leidenschaft und Interesse für die ganze Sache, dass er sich schon mit 16 erstmals offiziell und öffentlich hinter den Plattentellern wieder fand. Ein Warm-up Set auf einem „Ohral-Weiherabend“ war es, weitere folgten und schon bald gab es genau auch auf dieser Partyreihe das erste Main-Set von ihm zu hören.  Seine grosse Leidenschaft und sein immenses Interesse an der Musik verbunden mit dem Ehrgeiz seine Skillz immer weiter zu verfeinern machten Marius schnell zu einem festen Bestandteil der „Ohral-Possee“. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Markus Wesen

von Tobi am 26. Jun 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Markus Wesen“ musikalische Karriere nahm ihren Lauf irgendwann Mitte der 90er Jahre, seiner Zeit noch unter dem Pseudonym „Alien“. Obwohl Musik seine große Leidenschaft war und er es sehr genoss sich in der Musikszene zu bewegen war es ihm anfangs nicht möglich mit seinem Hobby genügend Geld zu verdienen, um davon sein Leben zu bestreiten. Mit der Teilnahme an einem nationalen DJ-Contest sollte sich dies aber schon bald ändern. Denn als er als zweiter bei diesem Wettbewerb über die Ziellinie ging öffneten sich doch etliche Türen. Es war der Start zu einigen „Residencies“ wie bspw. Köln´s wohl legendärster Partyreihe „Greenkomm“. Immer mehr Leute wurden auf seine seine legendären, hypnotischen Sets aufmerksam, so dass er sich schon bald in ganz Europa wieder finden sollte. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Minoru

von Tobi am 25. Jun 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s, Live Act

Hinter dem Projekt „Minoru“ verbirgt sich ein langjähriger, guter, alter Bekannter unseres Hauses, Olaf Gretzmacher. Bereits Mitte der 90er entdeckte Olaf seine Liebe zur Musik, fühlte sich seiner Zeit vor allem im Goa- / Psy Trance-Bereich heimisch. Unter dem Namen DJ Mystix bespielte er eigentlich alle namhaften Events, ob in Deutschland, Österreich, Schweiz.

Anfang 2000 veröffentlichte er unter dem Projektnamen „GMO“ sein erstes Album namens „Einblick“. Mit dem Release seines ersten Albums folgten, als logische Konsequenz, auch seine ersten Auftritte als Live Act. „Groovy Day“, sein zweites Album kam 2004 auf den Markt.Weitere Veröffentlichungen, vorwiegend auf so angesehenen Labels wie „Millenium“ und „Organic“ schlossen sich an und unter anderem machte er sich dadurch einen so guten Ruf, dass Auftritte auf solch legendären Festivals wie der „VuuV Experience“ usw. gleich mehrmals in seiner „History“ auftauchen. (weiterlesen...)

Kommentar schreiben : weiterlesen...

Pierce

von Tobi am 10. Mai 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

Bereits seit 1993 als DJ aktiv, sticht „Pierce“ dieser Tage vor allem durch seine druckvollen und groovenden Produktionen aus der Masse heraus und begeistert mit Remixen für Acts wie „Minilogue“, „Butch“, „John Acquaviva“, „Lützenkirchen“ oder „Moguai“ auf bereits renommierten Labels wie „Trapez ltd.“, „Traum“ oder „Yellow Tail“. Bei knapp 20 Veröffentlichungen pro Jahr fällt es derzeit wirklich schwer seinen Sound im Wirwarr der heutigen Releaseflut zu überhören - insofern kein Wunder, dass sich sein aktueller Tourkalender mit regelmässigen Gigs weltweit abseits der Kölner Heimat füllt. (weiterlesen...)

Kommentare deaktiviert : weiterlesen...

Sebastian Porter

von Hardy am 11. Apr 2008, abgelegt unter Artists, Dj´s

2011 hat "Sebastian Porter" seinen ersten großen Schritt getan: nämlich seine ganz eigenen Klangvorstellungen in seinem eigenen, kleinen Studio zur Realisierung gebracht. Mit der Umsetzung hat das auch bestens geklappt, denn schnell konnte er auf Veröffentlichungen bei angesehensten Labels wie Trapez Ltd., My Best Friend (MBF), Tapas Rec. und eben auch bei uns, Ohral Recordings, zurückblicken. Remixes für die einschlägig bekannten Acts "Bukaddor & Fishbeck" und "Red Robin" & "Jakob Hilden" kamen ebenfalls schnell hinzu. (weiterlesen...)

Kommentar schreiben : weiterlesen...